Schlagwort-Archiv: Deutschland

9. Etappe: Deutschland

Hans Waal: Die Nachhut Aufbau Taschenbuch 2009

Hans Waal: Die Nachhut Aufbau Taschenbuch 2009

Fritz, Otto, Josef und Konrad sind loyale SS-Offiziere, die gegen Ende des 2. Weltkriegs den Befehl erhalten, eine große Bunkeranlage unter Einsatz ihres Lebens gegen den Feind zu verteidigen. Diesen Befehl befolgen sie und das jahrzehntelang bis zu einem Großereignis: ihr letzter Dosenöffner geht in die Brüche. Einen möglichen Hungertod vor Augen wagen sie schwerbewaffnet den Schritt nach draußen und dann stehen sie da, vier alte Männer in SS-Uniformen, mitten im ehemaligen Ostdeutschland und dies im Jahre 2004.

Was nun folgt ist eine Geschichte, die der Autor (unter dem Pseudonym Hans Waal) von verschiedenen Erzählern schildern lässt: da ist zuerst Fritz, einer der vier ‚Deserteure’, der erzählt, in welch eigenartige Welt sie geraten. Nachdem sie im Bunker immer wieder den Lärm von Granaten und Maschinengewehren vernommen hatten – über dem Bunker befand sich ein Übungsplatz der NVA – kommen sie nun in eine menschenleere Umgebung. Auf der Autobahn, die sie dann entdecken, sind keine Panzer mehr unterwegs sondern vorbeiflitzende kleine schnelle Autos, aber da ist auch ein US-amerikanischer Bus, den sie selbstverständlich unter Beschuß nehmen.

Das zweite erzählerische Auge leiht uns ein Kameramann. Das ist die Perspektive der Medien: die nach den großen Schlagzeilen lechzenden Journalisten und ihr Versuch, das Vertrauen der vier alten Männer zu erringen, um noch näher vom Zentrum aus berichten zu können. Dann ist da noch die BKA Beamtin, die nach diesem dreisten Attentat auf die amerikanischen Freund radikal nach einer Lösung dieser Affäre strebt.

Hans Waal hat uns da ein Buch vorgelegt, das skurrile Szenarien und Dialoge liefert, wie die Begegnung zwischen den vier alten Herren und Neo-Nazis und dem daraus resultierenden Unverständnis der Originale, dass die neuen Anhänger ihres Führers gegen die verbündeten Türken wettern. Der Roman birgt Spannung, ohne jedoch zum actiongeladenen Spektakel zu werden, hat humorvolle Passagen, ohne zur Komödie zu werden.

Noch ein finanztechnisches Postskriptum: ‚Die Nachhut’ gibt es jetzt als Taschenbuch.

Das Buch bei Amazon:
amazon